Dunkle Milchschokolade mit Durian "Durian Fruit Chocolate 61%" Equator-Kollektion/

€6,90

Schokolade mit Durian:

Durian hat den Ruf, nach altem Stilton-Käse zu riechen. Doch es gibt keinen Grund die Nase zu rümpfen. Domantas Uzpalis schafft es, den großartigen Geschmack der Frucht in dieser Schokolade einzufangen. Durian ist eine kraftvolle und zugleich nuancierte Zutat. Und, ist eine der besten Schokoladen, die er je gemacht hat!

"Käse, der vorgibt eine Frucht zu sein – Lügen zu erzählen, ist nicht so fein. Ein alter Stilton versteckt sich unter Stacheln und ein hinterhältiger Gestank dringt nach außen. Wenn wir die Nase abstellen, akzeptieren wir dich so, wie du bist: König des Dschungels mit dreckigen Socken?! Die Schande ist vorbei, denn dieser Geschmack ist großartig! Stecke deine Nase rein und du wirst sehen, dieses Schokoladenduett soll es sein."

Equator Kollektion:

Chocolatier Domantas Uzpalis sagt dazu: „Für mich bedeutet die Equator-Kollektion, Zutaten zu verwenden, die aus einem einzigen Ökosystem kommen. Weil Ökosysteme seinen Pflanzen das Leben aus seinen Mineralien, Wasser und Böden spenden, weil die Pflanzen, die gemeinsam gedeihen, gut zusammen schmecken. Jede Schokolade aus dieser Kollektion besteht ausschließlich aus Zutaten, die in der umliegenden Region des Äquators angebaut werden. Vermischt mit hellen und intensiven Aromen entwickelte sich diese hausgemachte tropische Schokolade.
Freunde, lasst euch auf ein Dschungelabenteuer ein!“

Die Kakaobohnen, die Domantas verwendet, kommen von EL Ceibo aus Bolivien

ZutatenKakaomasse*, Rohrzucker*, Kakaobutter*, Weidekuhmilchpulver*, Durian * (6%)
* aus wilder oder naturbezogener Landwirtschaft

Enthält Milch. Kann auch Spuren von Nüssen, Erdnüssen und Getreide enthalten.

Über Naive:

Im Jahr 2010 begann Domantas Uzpalis in seiner Heimat Litauen Schokolade herzustellen. Und sie steht absolut weit über hervorragender Qualität. Domantas sagt: “ Für mich ist Schokoladenherstellung ein langsamer und meditativer Prozess mit viel Planung und Kalibrierung, um Vorgänge genau zu bemessen und zu reproduzieren, sogar bevor ich den ersten Kakaobohnen-Röstversuch starte. Ich sehe mir die Rohstoffe genau an, um ihre verborgenen Nuancen zu verstehen und das Beste hervorzubringen. Oft kämpfe ich Monate, um ihnen den optimalen Geschmack und die aromatischen Eigenschaften zu entlocken. Nur ausgewogene Produkte verdienen es, freigelassen zu werden“.

Mit jedem Stück Schokolade versucht Naïve ein Stück seiner Philosophie, seines Landes und seiner litauischen frischen Landluft zu verschenken. Naïve ist sehr stolz darauf, dem Verbraucher nicht nur die Herkunft seiner Kakaobohnen zu benennen, sondern auch, wer tatsächlich den Honig produziert oder welcher Bauer die Kefir für die Herstellung der probiotischen Tafeln liefert.